Das Juister Hafenrestaurant – ein besonderer Ort auf einer besonderen Insel

Juist ist eine besondere Insel. Die klare Luft, das weite Meer, Straßen ohne Autos und die wunderbare Ruhe machen jeden Aufenthalt zu einem Wellnessurlaub für Geist und Körper. Nicht ohne Grund ist Juist das „Töwerland“ unter den Nordseeinseln. Das Hafenrestaurant von Familie Wessels passt perfekt in diese Landschaft: Gäste jeder Couleur kommen hier zusammen und genießen entspannt die frische, authentische Küche und den herzlichen, unaufgeregten Service.

Ino Wessel – gebürtiger Juister – und seine Frau Elisabeth übernahmen das Restaurant 1987. Nach kurzer Zeit hatten sie das Hafenrestaurant als feste Größe in der Inselgastronomie etabliert. Peter Wessels hatte sich bereits in Hamburg als Koch seine Sporen verdient, als er zur Jahrtausendwende mit seiner heutigen Frau Jenny nach Juist zurückkehrte. Seitdem ist das Restaurant ein echter Familienbetrieb.

Das Hafenrestaurant mit Leuchtturm und Fähre

team2

Familie Wessels und Team freuen sich auf Sie

Hier kocht Familie Wessels in zweiter Generation

Familienbetriebe stehen für Tradition. Das gilt auch für das Hafenrestaurant. So wie schon Ino Wessels setzt auch Peter auf hochwertige Produkte, frische Zutaten, selbstgemachte Saucen und Beilagen und einen flexiblen Umgang mit Wünschen und Vorlieben der Gäste. Die Speisekarte wird regelmäßig durch besondere Gerichte ergänzt. Da Vater und Sohn begeisterte Jäger sind, kommen immer wieder selbstgejagte Wildstücke aus der Region auf den Tisch. Und natürlich die beliebten Wildaustern, Hummer und sämtliche Fischarten, die in der Nordsee zu finden sind. Gute Tradition ist natürlich auch der herzliche Service unter der Führung von Elisabeth und Jenny Wessels, der den Aufenthalt im Hafen zu einer besonderen Zeit für Sie macht.